Die Musikgesellschaft

Die Musikgesellschaft hat sich aus Freunden zusammen gebaut. Mike ( Michael Jarema ) war hier indirekt federführend und ich bin wirklich glücklich darüber. Auch wenn es durch unsere bürgerlichen Jobs nicht immer einfach ist Proben und Aufnahmetermine pünktlich zu schaffen. Es ist ein Hobby. 

Birgitta Wetzl an den Keys beim Einspielen eines Liedes.

Birgitta als Herzdame und Frau vom Fach ist quasi die musikalische Chefin und Sheriff über die Töne die erklingen. Wenn da was schief ist wird gleich wieder gecoacht.

Michael Mike Jarma

Mike ist jemand, ohne dem wir definitiv nicht komplett wären – der Chef der Technik. Er kümmert sich um sagenhaft viel, zudem ist er unser Felsen hinter dem Mischpult, Mastermind beim produzieren, aufnehmen und Sparringpartner bei Sondervorstellungen.

Gunther Eisler sitzt entspannt bei der Probe und hat eine Brezel in der rechten Hand

Gunther, der eigentlich von der klassischen Gitarre kommt, ist immer für Solis zu haben und bildet die Leadgitarrenrückwand im Sound. Obendrein ist Gunther jemand, der bei Konflikten auch mal einen Satz sagt und jeder dann die eigene Aussage überdenkt und entspannt weiter probt.

Jürgen am Bass

Jürgen unser Herr mit dem Bass ist immer für eine Überraschung gut und meinte mal, das ich soviel ernste songs und Nachdenknummern schreibe. Das war auch der Grund, dass es so manche ‘lustige’ und knackige Nummern im Programm gibt.”

Philipp Vidalli

Philipp, der Trommelmann. Beim  Proben bricht er gern mal ein Lied ab um : ‘He Wiko, in der Time bleiben!’ zu sagen. Anschließend zählt er sofort wieder ein.

Dann gibt’s noch den Kurt: Gitarrist und Mastermind von Jazzy Al Music. Er ist fast bei jedem Gig dabei und der, der neben mentalem, stilistischen Feedback und Mastering. Er findet immer die richtigen Worte oder sagt es gerad ins Gesicht.

Dusty Banddog

Und Dusty the Banddog, der zwar nicht zu den Konzerten mit kommt, aber bei den Proben, und als Psychologe ist er super. Liegt still am Sofa und beobachtet das was passiert, wartet auf Streicheleinheiten. Er wird von allen heiß geliebt.

Es ist schon ein cooler Haufen und das kann man ja auch hören.

Michael Wiko und die Musikgesellschaft sitzen auf einem Sofa.
Michael WiKo und die Musikgesellschaft